Aktuelles


  Home     Aktuelles     Vorstand      Schiessdaten      Resultate       Jungschützen      Fotoalbum       Schützenhaus    Statuten    Links      Archiv


SG Wölflinswil am Bündner Kantonalschützenfest

Lukas Freiermuth mit grossartigen 95 Punkten

Der Besuch eines Kantonalen wird bei der SG Wölflinswil seit längerem auch als Vereinsreise genutzt. Dieses Jahr war das Ziel der Kanton Graubünden. 31 Schützinnen und Schützen frönten auf demStand von Pardiala ihrem Sport. Gute Bedingungen und ein gesunder Konkurrenzkampf zwischen "Jung" und "Alt" resultierten in einem hervorragenden Vereinsresultat von 91.746 Punkten.

Am frühen Freitagmorgen um 04:15 Uhr trafen sich die Wölflinswiler Schützen zum Bündner Kantonalen in der Surselva. Waffenkontrolle und los ging’s auf der Jagd nach Kränzen. Bei guten Bedingungen und angenehmen 25 Grad wurden über das ganze Fest hervorragende Resultate erzielt. Besonders wichtig für die Schützen ist jeweils der Vereinsstich, da dieser für das Gesamtresultat des Schützenvereins herangezogen wird. Allen voran Freiermuth Lukas (95 Pkt.), Präsident Gander Tobias (94 Pkt.), Ehrenpräsident Treier Paul (93 Pkt.) legten die Basis für das sehr gute Vereinsresultat. Weitere Resultate um die 90 Punkte und hohe 80ern waren wichtig um dieses gute Vereinsergebnis erzielen zu können. Die Motivation gute Leistungen zu erbringen und die Unterstützung zwischen den einzelnen Vereinsmitgliedern ist sehr gross und vorbildlich. Aber auch in anderen Stichen gab esSpitzenergebnisse zu vermelden. Besonders erwähnenswert sicherlich der dritte Gesamtrang von Adrian Treier mit 385 Punkten im Militärstich. Am Abend nach dem Abrechnen durften sich fast alle die begehrte Auszeichnung anhängen. Leider verpassten zwei Schützen den Kranz ganz knapp. Eine tolle Teamleistung!

Nach einer relativ kurzen Nacht in Churging es nach dem Frühstück weiter nach Bad Ragaz zur Besichtigung der Taminaschlucht. Besucher können dort die immense Kraft des Wassers hautnah erleben – sehr schön und empfehlenswert! Nach der Ankunft im Fricktal lud Stefan Walde zum Abschluss die ganze Gesellschaft in sein weitbekanntes Gartenhüsli in Wittnau ein. Dort liess man das Schiesswochenende bei guter, teils auch lauter Musik, sowie reichlich Speis und Trank kameradschaftlich ausklingen.Fazit dieser zwei Tage; Unvergesslich, gut und unbezahlbar!

 

 

Die SG Wölflinswil in Bad Ragaz